DJK MA-Wallstadt

Erfolgreicher Abschluss einer überraschend starken Saison

1. Mannschaft

Zum Abschluss der Saison trat die Erste bei Weinheim-West II an und konnte noch einmal einen 9:4-Erfolg verbuchen. In den Doppeln mussten sich zwar Dieter/Fabian dem gegnerischen Spitzendoppel in der Verlängerung des fünften Satzes geschlagen geben. Die beiden anderen Doppel jedoch bestätigten die gute Form der letzten Wochen, sodass es mit einem Vorsprung in die Einzel ging. Vorne und in der Mitte wurden die Punkte jeweils geteilt - Andi zeigte sich sehr unzufrieden mit seiner eigenen Leistung (Zitat: „erbärmlich"). Um zur Halbzeit einen deutlicheren Vorteil zu erlangen, lag es also wieder einmal an Fabian und Flo. Fabian kämpfte sich zu einem Viersatzerfolg und auch Flo punktete noch im fünften Satz. Dabei holte er bei einem Zweisatzrückstand ein 2:7 im dritten Satz auf.

Halbzeitstand: 6:3.

Im vorderen Paarkreuz wurden wiederholt die Punkte geteilt, bei Martin war die Luft nach dieser langen Saison einfach raus. In der Mitte gelangen Dieter und Andi das Durchbrechen der Serie. Mit 3:1-Erfolgen wurde die Saison erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt ist damit ein toller dritter Platz zu verbuchen. Aus einer insgesamt starken und geschlossenen Mannschaft sind insbesondere zwei Einzelleistungen herauszuheben: Moritz trug sich mit einem 21:4 als drittstärkster Spieler der Liga hinter den beiden Hemsbacher Spitzenspielern ein, während Fabian eine perfekte Rückrunde gelang (13:0).

Es punkteten: Lars/Martin, Andi/Flo, Lars (2), Dieter (2), Andi, Fabian, Flo.

 

2. Mannschaft

Die Zweite konnte mit einem 8:8 in Heddesheim die Hauptrunde versöhnlich abschließen. In einer Partie mit vier Führungswechseln wurde gut mit zwei Doppelerfolgen gestartet. Nach vier Niederlagen in Folge (2:5-Rückstand) gelang ein Zwischenspurt zum Unentschieden, ehe Hans-Peter mit dem letzten Einzel sogar eine Führung herstellte. Mit der Niederlage im Schlussdoppel konnte diese jedoch nicht bewahrt werden.

Im Gegensatz zu den anderen Mannschaften ist die Saison der Zweiten noch nicht beendet. Bereits am kommenden Sonntag steht das Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der Kreisliga gegen den TTC Weinheim V an. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr auf der Vogelstang. Das Team freut sich über jede Unterstützung.

Es punkteten: Flo/Sven, Holger/Jonas K., Hans-Peter (2), Jonas K. (2), Flo, Lukasz.

 

3. Mannschaft

Die Dritte konnte mit einem 9:4 im letzten Spiel gegen St. Hildegard/Lindenhof II ebenfalls einen positiven Saisonabschluss feiern. Die Führung wurde nach den Doppeln nicht mehr hergegeben. Insgesamt sieben Dreisatzerfolge zeigen, dass das Ergebnis auch noch deutlicher hätte ausfallen können. Mit einem vierten Platz bei Anschluss an die vorderen Ränge wurde die Saison beendet.

Es punkteten: Marco/Wolfgang, Thomas S./Florian Ri., Hans-Peter (2), Albert (2), Florian Ri., Thomas S, Wolfgang.

 

6. Mannschaft

Das bedeutungslose Spitzenspiel der Kreisklasse C3 bei Neckarhausen endete mit einem 5:5. In jedem Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, was zu einem extrem ausgeglichenen Spielverlauf führte. Der bereits zuvor feststehende zweite Platz wurde somit noch einmal zementiert.

Es punkteten: Manuel/Wilfried, Susanne, Heinz-Klaus, Manuel, Wilfried.